Aug 12 2020

Vertrag frankreich

Published by at 2:17 pm under Uncategorized

Als Salarié gewährt Ihnen Ihr Vertrag bestimmte Rechte und Ihr Arbeitgeber zahlt Ihre Gebühren sozial. Sie haben dann Anspruch auf eine Vielzahl von gesetzlichen Leistungen, einschließlich großzügiger Arbeitslosigkeit und Krankenversicherung. Für die ersten drei Monate der Beschäftigung haben Arbeitgeber das Recht, Ihren Vertrag für nichtig zu ergehen. Sie haben jedoch Anspruch auf alle Vorteile, die ein regulärer Salarié hätte. – Wenn man einen Arbeitsvertrag bricht, ist es nicht einfach, einen Arbeitsvertrag in Frankreich zu finden, aber sobald jemand einen Arbeitsplatz findet, ist es auch wichtig, einige Informationen über die französischen Arbeitsverträge zu kennen. Die Französisch Liebe Papierkram und ohne richtige Dokumentation sind Sie machtlos. Sie haben vielleicht 17 Jahre für Francois Mitterand gearbeitet, aber wenn Sie nicht über die Papiere verfügen, um es zu beweisen, ist es in den Augen der französischen Regierung nie passiert. Die maximale Dauer einer CDD mit einem definierten Ablauf (oder von datum bis heute) kann zwischen 3 und 24 Monaten betragen. Für einen “spezifischen Zweck” oder “Senior” CDD kann der Vertrag bis zu 36 Monate dauern. Abschließend möchte ich sagen, dass es andere Formen der Vertragsverletzung gibt: Dies bedeutet, dass Sie nicht beschäftigt sind, es sei denn, Sie haben einen unterzeichneten Vertrag in französischer Sprache. Einige Arbeitgeber werden ihren ausländischen Mitarbeitern eine übersetzte Version des offiziellen französischen Vertrags anbieten – wenn Sie es dann als Geschenk betrachten, aber auch daran denken, dass das einzige Dokument, das ein rechtliches Gewicht hat, der Vertrag ist, der in französischer Sprache abgefasst ist. Der Arbeitgeber ist berechtigt, Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag einzustellen, um den Anforderungen eines kurzfristigen, zyklischen oder atypischen Spitzeninverkehrs gerecht zu werden. Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Frankreich bevorzugt einen CDI-Vertrag gegenüber einer CDD, wenn sie die Möglichkeit haben.

Darüber hinaus wird das CDI-Format im Allgemeinen als Standard oder normale Form des Arbeitsvertrags angesehen. Die Bestimmung des Art. 1171 BGB gilt auch nur bei Vertragspflichten und nicht bei Vertragsabschlüssen ohne weitere Vertragsfolgen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Arbeitnehmer auch in der Lage sein, einen Antrag auf gerichtliche Kündigung zu stellen, insbesondere in Fällen, in denen davon ausgegangen wird, dass der Arbeitnehmer seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist. In einem solchen Fall muss der Arbeitnehmer die Vertragsbeendigung bestätigen und den Arbeitgeber schriftlich informieren. Was ist der Unterschied zwischen cdD und CDI? Wenn Sie gerade Ihren Traumjob in Frankreich gelandet haben, müssen Sie den Unterschied kennen.

Tags

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Search